WILLKOMMEN


 Gasthof Blankenberg

mit Pension und Gaststätte.

 

Sie haben Freude am Wandern, lieben die Natur und suchen

ein erholsames Plätzchen zum Verweilen,

dann kommen Sie zu uns nach Thüringen an die Saale

in unseren familiengeführten Gasthof

 


Ursprünglich ging der Gasthof aus einer alten Schloßbrauerei hervor, die dem ehemaligen

Schloss „Blankenberg“ angeschlossen war.

Um 1920 erwarb die Familie Stamm dieses Haus und betrieb es als Gaststätte. Über viele Jahre hinweg wurde durch die damaligen Wirtsleute gastwirtschaftliche Geschichte geschrieben. Einheimische und Besucher entdeckten dieses Wirtshaus für sich.

 

 Seit 1998 ist unsere Familie bemüht, die Tradition dieses Hauses fortzusetzen,

schmackhaftes Essen aus der Thüringer Küche,in einer gemütlichen Atmosphäre zu servieren und unseren Gästen die Möglichkeit für eine angenehme Übernachtung zu bieten.

 

  Blankenberg, den  24.09.98       Familie Norbert Kriegel

 




Blankenberg, mit ca. 950 Einwohnern, liegt direkt an der Saale, an jener Stelle wo der Fluß die Grenze zwischen Thüringen und Bayern bildet. Hier ist auch eine der seltenen Stellen, wo die Saale das harte Diabasgestein durchbrochen und wunderbar zerklüftete felsige Abhänge gebildet hat. Auf diesem nach Süden abfallenden Bergrücken liegt Blankenberg. Auf natürlichen Wanderwegen bietet sich hier die Möglichkeit die Landschaft zu genießen und sich zu erholen. Man gelangt in kurzer Zeit an die Saale, zum Beginn des Rennsteig Wanderwegs in Blankenstein, in das Höllental mit Wiedeturm,
in die Kurorte Bad Steben und Bad Lobenstein,  nach Saalburg an die Bleilochtalsperre und nach Schloß Burgk und zur Autobahn A9 Berlin-München.



 

 

 Herzlich willkommen

Biker- und Motorrad-Freunde

 

 Man findet hier landschaftlich

reizvolle Strecken mit wunderbaren Ausblicken durch

Thüringen, Bayern, Sachsen

 

 


Wie wäre es mit einer

Boots-Tour

auf der Saale bis

hin zur Bleilochtalsperre



Unterwegs auf dem Saale-Radweg

 

Auf der Tagesetappe von Hof aus verläuft der Radweg durch hügelige Landschaft und schattige Wälder.

Kurz vor Hirschberg führt der Radweg bergab nach Untertiefengrün. Hier war und ist die Saale Grenzfluss, heute jedoch »nur noch« zwischen Bayern und Thüringen. Kurz vor Rudolphstein überqueren Sie

die Autobahn A9. Der Radweg führt am Schloss Rudolphstein vorbei ins Tal und steigt auf der wenig befahrenen Landstraße in Sparnberg in Richtung Pottiga an. Bergab geht es dann nach Blankenberg.

In der Ortsmitte befindet sich unser Gasthof mit Gaststätte, Pension und Biergarten.

Zur Unterbringung der Fahrräder steht ein abschließbaren Raum zur Verfügung.

 



 

 

Für Erholungssuchende und alle welche 

die Natur lieben, haben hier die Möglichkeit

auf landschaftlich reizvollen Wanderwegen entlang der Saale

und durch Wiesen und Wälder Ruhe und Entspannung zu finden

auf dem Grenzweg "Grünes Band", Höhenwanderweg Rennsteig,

dem blauen Kammweg, dem Frankenweg ... 




 

 

 

 

 Wir freuen

           uns auf Ihr

 

Kommen !